Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks" wurde erstellt von andalf, 1. Dezember 2010.

  1.  
    andalf

    andalf Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Personal- Fitness- und Ernährungstrainer
    Ort:
    Peißenberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    noch nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    MFL, Standheizung, getönte Scheiben, MFD
    Umbauten / Tuning:
    KW Gewinde Var. 3, 9x20 Zoll auf 275/35,
    Hallo Zusammen,

    hat jemand seinen T5.2 schon chippen lassen??? Ich rede von vernünftigem, angepaßten Chiptuning und nicht Ebay und Co.!!
    Wenn ja was kam am Prüfstand raus??

    Bei mir wirds bestimmt Sommer bis ich ihn machen lasse, daher schon mal die Nachfrage:-)

    Greetz
  2.  
    RMT-Robin

    RMT-Robin Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Hard- und Software Entwicklung
    Ort:
    Tangermünde
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Tuning Stufe II auf 155KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Business
    Umbauten / Tuning:
    Tieferlegung, Felgen+Reifen, Chiptuning Stufe II, Soundausbau, TV, DVD, Tripple-Xenon
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    2 Stück bisher. Aber - das Steuergerät muss bisher IMMER raus und geöffnet werden. Daran vorher denken und das sollte klar sein. "Unsichtbar" gibt es schon beim T5.1 nicht (auch nicht per OBD) und im T5.2 noch weniger :cool:
  3.  
    mc_givertechnik

    mc_givertechnik Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    EDV-Fritze
    Ort:
    Graz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nach der Garantie sehen wir weiter..
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Regensensor, deep black perleffect, PDC, Akkustikpaket, Privacyverglasung
    Umbauten / Tuning:
    Nachgerüstet: MFL, MMI, FSE-Premium, Canberra, Multiflexboard im Eigenbau, DANHAG, CS-Modul, RNS510, Rearassist, AHK-starr, orig. BiXenon-ALWR-SWR, Highline Chrompaket, LED Innenlicht, 4 Einzelsitze hinten, 1 x Kindersitz,
    FIN:
    Nix da...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    Servus Robin!

    Schön einen ehemaligen T4-Kollegen hier zu sehen.

    Ich hab ja jetzt einen T5.2 MV Startline mit 140 Ps. Gestern war ich bei VW und hab mir einen Amarok angesehen, der hatte 163 PS bei ebenso 2,0 L CR, eine PS-Zahl, die vermutlich dem 140 PS 2,0er durchaus schadlos zuzumuten wäre.

    Wie siehst du das? Allerdings auf die oft angebotenen 170 PS is dann auch nimmer weit ;)

    Grüße,

    Peter
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2010
  4.  
    RMT-Robin

    RMT-Robin Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Hard- und Software Entwicklung
    Ort:
    Tangermünde
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Tuning Stufe II auf 155KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Business
    Umbauten / Tuning:
    Tieferlegung, Felgen+Reifen, Chiptuning Stufe II, Soundausbau, TV, DVD, Tripple-Xenon
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    Hey moin Peter!


    Die ~170PS gehen zu machen. Schau mal was Du für einen MKB hast, dann kann man auch annähernd sagen welche Ausbaustufe und was geht. Der Amarok wird mit Streuung auch annähernd da hin kommen. Und ich vermute Grundlage ist die selbe Baugruppe ;)
  5.  
    mc_givertechnik

    mc_givertechnik Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    EDV-Fritze
    Ort:
    Graz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nach der Garantie sehen wir weiter..
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Regensensor, deep black perleffect, PDC, Akkustikpaket, Privacyverglasung
    Umbauten / Tuning:
    Nachgerüstet: MFL, MMI, FSE-Premium, Canberra, Multiflexboard im Eigenbau, DANHAG, CS-Modul, RNS510, Rearassist, AHK-starr, orig. BiXenon-ALWR-SWR, Highline Chrompaket, LED Innenlicht, 4 Einzelsitze hinten, 1 x Kindersitz,
    FIN:
    Nix da...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    Servus Roin!

    Ist ein CAAC, also im Prinzp gleich, nur ohne Ausgleichswellenmodul.

    Gruß,

    Peter
  6.  
    huri2khan

    huri2khan Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Erfurt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht ausgeschlossen
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Sportfahrwerk, WWZH mit FB, AHK, PDC vo+hi., RFK, el. ankl. Spiegel, Airbags hi., Nappa
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH22xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7E
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    Hallo Robin,

    War da auch ein 132kW dabei - der jetzt noch nicht verglüht ist? ;)

    Gruß Tobias
  7.  
    andalf
    Themen-Starter/in

    andalf Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Personal- Fitness- und Ernährungstrainer
    Ort:
    Peißenberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    noch nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    MFL, Standheizung, getönte Scheiben, MFD
    Umbauten / Tuning:
    KW Gewinde Var. 3, 9x20 Zoll auf 275/35,
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    Und was kam bei denen aufm Prüfstand raus??? Mich würde vor allem der Nm interessieren!:D
  8.  
    RMT-Robin

    RMT-Robin Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Hard- und Software Entwicklung
    Ort:
    Tangermünde
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Tuning Stufe II auf 155KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Business
    Umbauten / Tuning:
    Tieferlegung, Felgen+Reifen, Chiptuning Stufe II, Soundausbau, TV, DVD, Tripple-Xenon
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    Ja ne, da ist schon mehr anders. Details muss ich bei Gelegenheit mal schauen.

    28...30PS und ca 50NM sind aber machbar.


    In dem Fall ein T5 2.0 TDI mit 180 PS - 03L906022 JE und ein 2.0 TDI-CR 180 PS - 03L906022 JD mit 200PS @ 450Nm sowie ein 2.0 TDI-CR 170 PS 03L906022 JD mit 209PS und 480Nm. Und der läuft echt perfekt.

    "Verglüht" sagt mir jetzt nichts, Schäden bisher - keine. Wenn man auf die EGT (Abgastemperatur) ACHTET - ist das auch kein Problem. Man muss die Refferenzabstimmungen dementsprechend schon etwas genauer machen und auch viele Testfahrten machen. Bis diese Ergebnisse raus gekommen sind (siehe oben) ist es auch einiges an Arbeit gewesen.

    War schon beim T5.1 so, einige versprechen/machen am 174PS 215...220PS. Klar - geht. Aber nicht wirklich auf Dauer und HALTbar (Krümmer gerissen usw usw). Daher lieber etwas WENIGER und dafür problemlos.
  9.  
    huri2khan

    huri2khan Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Erfurt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht ausgeschlossen
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Sportfahrwerk, WWZH mit FB, AHK, PDC vo+hi., RFK, el. ankl. Spiegel, Airbags hi., Nappa
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH22xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7E
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    Danke für deine Antwort.
    Krass das bei dem "kleineren" letztlich "mehr" geht.
    480Nm wären schon super - das will ich gern glauben, dass der gut geht.

    Verglühen - ABT hatte da wohl Schwierigkeiten und hat das Tuningpaket zurückgezogen.
    Wenn ich mir die Abgastemperaturen so ansehe, insbesondere wenn der gerade eine Regeneration macht (>600°C) - schon irre!
    Ansonsten scheint der 132kW thermisch aber schon anfällig zu sein. Wie schnell bin ich bei ein paar Bodenblech-km bei 130°C Öltemperatur, wo er mir den Saft abdreht, bis die Öltemperatur wieder gefallen ist (bis ca 110°C rum). Wenn ich mir nun vorstelle 50Nm mehr zu haben, ist dieser Zustand dann doch noch schneller erreicht - es sei denn, man ändert an dem Management auch was.

    Ich hätt auch gern ein paar Nm mehr - bin grad heute bei dem Wetter von Stuttgart aus durch den Thüringer Wald nach Hause gefahren. Das Schalten vom 6. in den 5. am Berg würde ich mir schon gern schenken, denn viel fehlt nicht, dass er auch im 6. durchziehen kann.
    Nur steht bei mir ein ausgiebiger Test auf dem Leistungsprüfstand noch aus (wie verhält er sich bei unterschiedlichen Temperaturen (Außenluft, Öl), was kostet eine laufende Regeneration, etc.)

    Gruß
  10.  
    stagediver

    stagediver Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    VMK
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    14.09.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    muss nicht sein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    sind auch dabei
    Umbauten / Tuning:
    Advanti Straycat 8x18", H&R Federn -40mm, HA-Stabilisator 28mm, Fahrrad-Dachträger im Kofferraum montiert :)
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    vllt wäre das interessant für dich:
    http://www.t5-board.de/board/t5-tun...ser-methanol-einspritzung-bei-chiptuning.html

    Grüsse Ingolf

  11.  
    schlupp578

    schlupp578 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Produktmanager, Projektmanager
    Ort:
    Neusorg
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    18.12.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    Nette Sachen, die das Leben leichter machen!
    Umbauten / Tuning:
    H&R - 40mm, Eta Betta Tettsut 19",
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    CALI BEACH
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    Schaut mal bei chip4Power

    da gehen mittlerweile auch die "Neuen" Motoren.

    Habe alle meine Wagen bisher dort gehabt, und nie ein Problem!

    Cheers und schönen dritten Advent

    Kai
  12.  
    mirror08-06

    mirror08-06 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    TÜV/EU zert. Bauwerksdiagnostiker (Sachverständige
    Ort:
    Düren
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10-2009
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    Privater Anbieter
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    AHK, PDC, Regensensor, Auto I-spiegel, Coming-Living Home Extern Modul, Tempomat, 2. Batterie mit SW
    Umbauten / Tuning:
    Alu in Wagenfarbe mit 8,5*18 und 255 rundum
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5 GP (7H)
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    Ich hab meinen bei wetterauer in Koblenz machen lassen anfang des Monats. Bis dato fahr ich super damit und der Knaller war das die noch ne 30% Auktion auf den Preis hatten, hab mir dann direkt die 3 Jahres Garantie genommen. Bin voll auf zu frieden damit, den das was ich haben wollte, das er im unteren Bereich besser anziet, ist voll aufgegangen. Kann ich nur empfehlen. Grüsse
  13.  
    Scrat

    Scrat Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Strippenzieher Chef
    Ort:
    51789
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    Motortuning:
    nöööööö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS MFD DVD
    Extras:
    220PS/470Nm
    von
    http://www.khtuning.de/
    Umbauten / Tuning:
    255 auf 19"
    nur dezent :o)
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    'nabend zusammen,

    ja ist ja schön das das mit den "kleinen" Motoren alles zu klappen scheint. Aber wie sieht das denn mit dem größten der "kleinen" aus? Der ist doch am Ende - oder?
    Will mich noch nicht trauen einen zu kaufen und dann auf die Leistung die ich haben will zu Chippen...
    Hubraum ist halt durch nicht's zu ersetzen - außer durch downsizing???? Glaub ich nicht. Ich möchte nicht wissen was passiert wenn ich meine 2700Kg hinten dran hab und vom Bergischen durch die Eifel nach Lux "gurke". Ich denke das Gefühl kenn ich von meinem alten T3 Wasserboxer, mit 8 Mann und Zeltgepäck in die Puszta. Da hatten uns schon vor 18 Jahren die LKW's angepupst.

    Neeee dann doch lieber wo anders schauen... aber noch rennt mein T5-2.5TDI

    Gruß an Euch und einen schönen Rutsch ins neue...
    Markus - der mit dem Rennschrank
  14.  
    chv

    chv Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Allgäu
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    viele ;-)
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    also wenn ich mich als chip anfänger hier beteiligen darf,

    ich spiele auch mit dem gedanken seit ein kollege mir das ernsthaft empfohlen hat.
    er meinte ich könnte mehr ps raus holen und sprit sparen ! :baby:
    klingt für mich unglaublich ...die ps mehr wären mir nicht so wichtig wie das sprit sparen !
    das wäre wirklich cool wenn da noch was ginge ....

    träume ich da oder geht da was ... ?

    bei abt hab ich geschaut ... da steht nichts von sprit sparen und scheinbar haben die im internet nur die T5.1 serie im angebot ... kostenpunkt liegt bei 1300 euro ... ist das normal ?

    mit soviel hab ich jetzt nicht gerechnet ... muss sich ja auch lohnen das ganze ...

    ganz davon abgesehen ist auch die frage ob es den wert des fahrzeuges mindert oder erhöht ! nich das es als "bastelfahrzeug" gesehen wird ... ?(
  15.  
    vaniac

    vaniac Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    technische didaktik
    Ort:
    Limburg NL
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    06-04-2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    bis jetzt genügend Leistung vorhanden
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Langer Radstand
    Umbauten / Tuning:
    5-sitzer. Laderaum mit Trennwand
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Transporter
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    Ich fahre seit 5 Jahren mit gechipten 170 PS und 400+ Nm im 2.5 AXD Motor. Der Motor zieht besser von unten heraus und der errechneten Vebrauch beträgt im mittel 8,2 L/100 km.
    Bis jetzt hat sich das Tuning für mich gelohnt.
  16.  
    chv

    chv Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Allgäu
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    viele ;-)
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    was genau wird den da gemacht beim chip tuning ?
    wo hast du es gemacht ?
    und kann man es eigentlich rückgänig machen ?

    edit: hab eben eine mail mit angebot bekommen ist das was gescheites für 499 euro ( sonderangebot !!! )


    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Gerade für den T5 2,0TDI 140PS können wir Ihnen eine sehr interessante Optimierung anbieten: Eine prüfstanderprobte und praxisbewährte Leistungssteigerung auf 175PS, verbunden mit einer Drehmomentanhebung auf 415Nm, und damit wesentlich mehr Durchzugsvermögen im gesamten Drehzahlbereich für deutlich mehr Fahrspaß.

    Die Umrüstung kann über die Diagnoseschnittstelle erfolgen, oder über Direktprogrammierung.

    Der Zeitbedarf sind ca. 2 Std, da die Software individuell auf Ihr Fahrzeug angepasst wird. Somit sind problemloses Diagnoseverhalten und einwandfreies Einhalten der Abgasgrenzwerte sichergestellt. ( =Keine Probleme bei der AU )
    Wir bauen keine Boxen ein ( = Boxtuning ) sondern führen ein Chiptuning durch. d.h. wir programmieren das Steuergerät, wie der Hersteller selbst auch. ALLE diese Boxen führen zu einer erheblichen Mehrbelastung des Motors, und hebeln sämtliche Notlauf und Motorschutzfunktionen aus. In sehr vielen Fällen kam es durch diese Boxen schon zu kapitalen Motorschäden! Beachten Sie hierzu auch die Informationen im Anhang

    Die Kosten für die Umrüstmaßnahme belaufen sich auf 1249,- Euro, während der Sonderaktion noch im Januar nur 499,- Euro.

    Sollte einmal eine Programmierung über die Schnittstelle nicht möglich sein, so können wir alternativ eine Direktprogrammierung des Steuergerätes durchführen. In diesem Falle würde für Montage und Aufwand 79.- Euro hinzukommen.
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2011
  17.  
    WienerwaldTiger

    WienerwaldTiger Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    kfm. Angest.
    Ort:
    Wienerwald
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2009
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    mal sehn
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    geht ja gar ned ohne...
    Umbauten / Tuning:
    Sommer: Ronal R48 8,5Jx18 ET42 mit 255/45-18
    Winter: 8Jx17 mit 235/55-17
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Startline
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    Hallo,
    die Frage, ob das "was Gscheites" ist, kann so wohl nicht einfach beantwortet werden. Ist es eine renomierte Firma, hast du Refernzen? Gibt es eine vorher/nachher Leistungsmessung? Gibt es eine Garantie auf den Motor nach dem umchipen ?
    Rückgängig machen kann man sicher alles, die Frage ist immer mit welchem Aufwand. ;) Gestöpselte Zusatzboxen kannst Du bei Bedarf selbst ausbauen, das was der zitierte Anbieter macht, erfordert aber wohl eine Rück-Programmierung des Chips auf die Werkswerte. Ob er das bei Bedarf macht und zu welchem Preis würde ich den Anbieter fragen.
    Für mich persönlich sind Sonderangebote wie das Genannte immer ein bisschen suspekt. Ich freu mich ja auch über einen Sonderpreis oder Rabatt, aber 499 statt 1249 für unveränderte Leistung?
    Entweder ist der Angebotspreis weit unter seinen Kosten (warum sollte er das machen?) oder der ursprüngliche Preis ist schwer überhöht. Ein Rabatt von 60% ist aus meiner Sicht schlicht unseriös (außer vielleicht bei einer Lagerräumung) und würde mich eher skeptisch machen.

    lg
    Manfred
  18.  
    chv

    chv Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Allgäu
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    viele ;-)
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    hab hier "chip4Power" kontaktiert ... im internet ...

    der preis denke ich ist absolute fiktive Angelegenheit in meiner branche kenn ich mich mit software allgemein recht gut aus ... das programm und das gerät das der jeweilige anbieter hat sind nicht billig, und kosten sicher 5 stellig ...
    jedoch kann er damit unendlich eingriffe machen ... im grunde könnt er es auch für 50 euro machen ... verlust direkt hätte er nicht aber das gerät die anschaffungskosten müssen irgendwie rein kommen ... vielleicht handelt er aus dem grund so da die nachfrage gestiegen ist und lieber viele kunden und mehr geld auf dauer als wenige die mehr zahlen !

    bei abt ( deren hauptsitz ist bei mir um die ecke ) kost der spass auch 1300 euro ...
    natürlich frag ich mich da auch wenn ich es dort mache "machen die das gleiche wie der"
    dann würd ich mich ärgern soviel bezahlen zu müssen ! :baby:

    edit: irgendwer muss doch da mal seinen T5 chipen lassen ? bin ich wirklich der erste der da interesse hat ? lol
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2011
  19.  
    RMT-Robin

    RMT-Robin Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Hard- und Software Entwicklung
    Ort:
    Tangermünde
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Tuning Stufe II auf 155KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Business
    Umbauten / Tuning:
    Tieferlegung, Felgen+Reifen, Chiptuning Stufe II, Soundausbau, TV, DVD, Tripple-Xenon
    AW: Leistungssteigerung (Chiptuning) für T5.2

    Diese krasse Geschichte erstaunt sogar mich.

    Wobei die Aussage es geht per Diagnose eh schon unseriös ist. Geht bei KEINEM T5.2 - aktuell... Das sollte derjenige wissen und auch VORHER sagen das das MSG sogar GEÖFFNET werden muss. ?(

    Weil dann weiss der Kunde SOFORT was Sache ist. Auch zwecks Werks-Garantie usw...
  20.  
    Athos

    Athos Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    Steiermark
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Mitte Jänner 2011????
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 300

Diese Seite empfehlen