Laden der 1. und 2. Batterie

Dieses Thema im Forum "T5 - Elektrik" wurde erstellt von cschnell, 10. August 2011.

  1.  
    cschnell

    cschnell Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Fulda
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02.08.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hallo erstmal, ich bin neu hier und sehr fleißiger Leser dieses Forums.
    Meinen neuen T5.2 Modelljahr 2012 habe ich am 02.08.2011 endlich bekommen und hoffe ich kann bald auch einiges hier im Forum beisteuern.

    So und nun zu meiner Frage:

    Ich möchte für den Anfang gelegentlich beide Batterien (Starter und 2.) über den Zugang über die Motorhaube laden können (unkomplizierte Lösung und ohne Rückstände leicht wieder zu entfernen). Wenn möglich auch ab und zu eine Kompressor Kühlbox im Fahrzeug (1-2 Wochen) betreiben, wenn ich mal auf einem Campingplatz bin o.ä.

    Einige schöne Sachen habe ich auch schon gelesen (z. Bsp. DEFA Anschluss usw.) Sehr schöne und feine Sache. Werde ich bestimmt auch irgendwann angehen, jedoch jetzt noch nicht.

    Während der Fahrt wird über die Lichtmaschine die Starterbatterie und anschl. die 2. Batterie geladen (lt. Auskunft eines Werkstattmitarbeiter VAG). Ist ja auch logisch :-)

    Meine Frage ist jetzt die, kann ich ein Ladegerät im Motorraum verbauen bei dem die Starterbatterie und anschl. die 2. Batterie geladen wird (! im Stand), jedoch immer noch genug Strom für den Anschluss einer Kompressorkühlbox an die 2. Batterie für 1-2 Wochen da ist. Wenn ja, welches Ladegerät würdet Ihr mir empfehlen?

    Vielen Dank für alle Antworten.

    Gruß Christian
  2.  
    maxwen0

    maxwen0 Moderator Team

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.223
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software Entwickler
    Ort:
    Salzburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    11.2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Chiptuning vom Roma Fahrzeugtechnik ca. 95kW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Zweitbatterie, Audio Systems HX 165 SQ, M 165 PLUS, GRA, Car-PC mit DVB-T, WOMO light umbau, RFK, Blaupunkt Autofun Pro, WWZH, MV Scheinwerfer, Hella TFL, ZV Innenschalter, Pioneer TS-WX11A,Ukatex,Highline KI, Aero SW, Trittstufenbeleuchtung, Fahrerhausteppich, Eberspaecher Airtronic D2, ZZH
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ8H072xxx
    AW: Laden der 1. und 2. Batterie

    Hi

    Nich anschliessend sondern gleichzeitig :)
    Der Lima Laderegler mit Trennrelais ist nicht besonders "intelligent"

    Es gibt Ladegeraete fuer 2 getrennte Batterien die das koennen (Vorrangladeregelung)
    Die kosten aber meistens ein "kleines U-Boot" :)

    Eine meiner Meinung nach praktikable Loesung die einige (inkl. mir) hier verwenden
    ist ein ctek Ladegeraet zu verwenden. Dafuer gibt es als Zubehoer Stecker mit
    Ringkabelschuhen. Du musst dann "nur" umstecken je nachdem welche Batterie du laden willst.

    Hier mal ein Bsp. http://www.t5-board.de/board/t5-2-california/60966-ladung-2-batterie-beim-campen.html#post730556

    Die Stecker werden "fix" an der jeweiligen Batterie montiert.
    Wenn du das Ladegeraet unbedingt im Motorraum (warum eigentlich???) haben willst
    dann musst du das Kabel fuer die 2.Batterie halt noch verlegen. Aber das ist nicht
    soviel Aufwand.

    Wenn ein ctek dann wuerde ich dir mind. das MXS 7.0 oder groesser empfehlen
    http://www.ctek.de/de/chargers/MXS%207.0

    Gruss max
  3.  
    cschnell
    Themen-Starter/in

    cschnell Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Fulda
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02.08.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    AW: Laden der 1. und 2. Batterie

    Vielen Dank Max,

    nachdem ich das Thema erstellt hatte, wurden mir unten ähnliche Artikel angezeigt.
    Komisch, bei der Suche habe ich nix gefunden. Naja - kann nur besser werden :-)

    Wenn der Anschluss im Motorraum inkl. Ladegerät funktioniert hätte, dann
    benötigte ich nur das Ladegerät und beide Batterien würden geladen.
    Dann muß ich doch gleich die professionelle Variante mit dem DEFA Anschluss
    verbauen - dann habe ich auch gleich 230V im Auto :-) auch gut - wenn dann richtig?

    CTEK auf jeden Fall, hab ich ja nur gutes gelesen. Preis ist mir dann auch egal, sollte
    halt nur funktionieren und nicht zu klein sein und anschl. ärgern. Dann kauft man 2 Mal!

    Gruß Christian

Diese Seite empfehlen