T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

Dieses Thema im Forum "T5.2 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Dentmen, 10. Mai 2010.

  1.  
    Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    17.072
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    DVD, MFL, PDC, TFL, AHK, BiXenon, SRA, Kühlbox,
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    Bilstein B14
    FIN:
    7HZCH067***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EM C31
    Hallo,

    ....zufällig heute entdeckt:

    VW T5 BI-XENON

    Eine Lieferquelle für T5.2 Bi-Xenonscheinwerfer.
    Hier im Board wurde berichtet, das VW selbst erst ab der 22. KW 2011 die Xenon-Scheinwerfer verbauen möchte.

    Keine Ahnung was die Scheinwerfer bei denen Kosten .....wenn ich mir allerdings die Homepage von TH Automobile anschaue, dürften die Scheinwerfer nicht ganz billig werden.

    Gruß
    Claus
  2.  
    JoJoM

    JoJoM Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl.-Ing. a.D., >40 Jahre in einer Lackbude
    Ort:
    42275 Wuppertal
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    03.02.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    never !!!
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    viele
    Umbauten / Tuning:
    einige
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH22xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W47
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    War hier im Board auch schon mal gezeigt. ;)
    Wenn ich mich recht erinner, sollte der Preis wohl um 2,5 T€ liegen. Werden ja innen teilweise in Wagenfarbe lackiert.
  3.  
    Dentmen
    Themen-Starter

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    17.072
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    DVD, MFL, PDC, TFL, AHK, BiXenon, SRA, Kühlbox,
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    Bilstein B14
    FIN:
    7HZCH067***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EM C31
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Hallo,

    .....wenn dem so ist, haben die glaube ich einen an der Waffel:mad::mad:.
    Manche Nachrüster, oder auch Hersteller haben den Bezug zur Realität verloren.

    Da muss ich mich ja fast für meinen "Link" entschuldigen.

    Gruß
    Claus
  4.  
    JoJoM

    JoJoM Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl.-Ing. a.D., >40 Jahre in einer Lackbude
    Ort:
    42275 Wuppertal
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    03.02.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    never !!!
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    viele
    Umbauten / Tuning:
    einige
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH22xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W47
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Nö Claus, glaub ich kaum. Es gibt sicher auch Leute, die die Scheinwerfer tw in Wagenfarbe schick finden und den Preis dafür ausgeben. Außerdem darf auch in D gehandelt werden.
  5.  
    intelli

    intelli Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Saarland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Sportfahrwerk + Stabi verst., FSE, AHK, ZZH Heck, ZZH Schiebetür, WWZH mit FB, PDC, NSW, GRA, Climat
    Umbauten / Tuning:
    Kenwood 7280 Navi
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H164***
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Die Umbauten aus dem Hause Thomsen sind ja auch nicht an der Vernunft orientiert und trotzdem einfach genial (und teuer). Mit einem Bus locker bei den üblichen A6 und co mitfahren zu können hätte schon was (Spitze 270). Zu einem T5 mit Porsche Turbo drin passen dann auch die High End Leuchten.

    Die werden bestimmt irgendwann den Preis (wie bei den Umbauten) online stellen und dann wissen wir es ja genau.

    Leider habe ich keine Scheinwerferreinigungsanlage, daher wäre der Umbau bei mir noch deutlich teuerer.:(

    Gruß Micha
  6.  
    MartinG

    MartinG Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10.02.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    wozu?
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Ich mache gerne Kreuze in Kästchen.
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Hallo,
    naja High End ist was anderes, diese von TH verbauten Bi-Xenon Einsätze gibts für rund 120,-- Euro in der Bucht.

    Anhänge:

  7.  
    MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Wie immer bei Xenon Kits wäre es interessant, ob die Dinger auch zugelassen / geprüft sind.

    Viele verkaufen ja Halogen Scheinwerfer mit Xenon Brennern was klar verboten ist.

    Gruß, Marcus
  8.  
    Dentmen
    Themen-Starter

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    17.072
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    DVD, MFL, PDC, TFL, AHK, BiXenon, SRA, Kühlbox,
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    Bilstein B14
    FIN:
    7HZCH067***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EM C31
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Hallo,

    ...also eine E-Zulassung für so eine Bastellösung zu bekommen, dürfte ja wohl kein Problem sein.

    Man nehme die billigen Bausätze, bastele diese Fachgerecht in die vorhandenen Scheinwerfer und gibt die Teile mit einem entsprechenden Gutachten zum TÜV, bzw. Kraftfahrtbundesamt.
    Fertig.

    Für 2500€ könnte man glatt auf die Idee kommen, diesen minimalen Aufwand zu treiben.
    Meiner Meinung nach wird hier mal wieder mit der "Lieferschwierigkeit" ab Werk richtig Geld gemacht.
    Diese Scheinwerfer baut ja VW auch nicht selbst, sondern kauft diese zu.
    Praktisch jeder Hersteller, ob Hella oder Bosch hat da Lösungen im Regal .....das ist denen ihr Geschäft.
    Wieso VW nun mal wieder fast 2 Jahre benötigt um Xenon in den T5.2 zu basteln ist mir etwas schleierhaft.

    Zur Info ....auch selbst aufgerüstete Lösungen sind beim TÜV Eintrags fähig, wenn alles den Vorschriften entspricht.

    Gruß
    Claus
  9.  
    CaliforniaGypsy

    CaliforniaGypsy Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    4.371
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Make it Happen
    Ort:
    Augsburg
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    01.09.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    All Inclusive
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt Luftfahrwerk, diverse Umbauten.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH02****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    0603 AQR 7ECW49 California Europe
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung


    ist es ... ein Problem ... und teuer ist es auch. Frag mal bei TH-Automobile
    nach - die sind gerade im Zulassungsverfahren ... übrigens dann mit Hella
    Brennern und nicht den bisher bildlich dargestellten Winzig-Brennern.

    Die Lackierung des den Brenner umfassenden Tubus in einer abweichenden
    Farbe wird eine aufpreispflichtige Option .... der angesagte Preis ist ohne
    diese Option.

    Und über VW und Xenon fehlen mir die Worte ... Neuer Sharan (auf der Messe
    natürlich publikumswirksam und zeitgemäß mit Xenon) im Konfi ... Fehlanzeige.

    Neuer Polo (GTI) ... in der Presse mit Xenon, real Fehlanzeige.
    Neuer Tiguan ... Messe mit Xenon ... real ... man wird sehen.

    Neuer T5.2.2.1 (2. MJ 2011, Juni) ... Fehlanzeige. Ich fass es nicht.
    Neuer T5.2.2.2 (2. MJ 2011, November) ... wir werden sehen

    Dynamisches Kurvenfahrlicht ... wohl nicht (anno domini 2011 ... tse, tse ...).
    LED TFL wohl ja


    Gypsy
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2010
  10.  
    MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Na ja, wie auch immer - ganz so einfach wird es wohl nicht sein.

    VW ist vielleicht nicht der schnellste und flexibelste dabei - wenn es aber so einfach wäre hätten sie es wohl schon.

    Die Zulassung ist definitiv nicht einfach - die Zulassungsvorschriften sind sehr restriktiv und mit Billigbrennern in ungeeigneten Scheinwerfern (Reflektoren) wohl nicht zu erreichen.

    Gruß, Marcus
  11.  
    and_123

    and_123 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hauptamtlicher Steuerzahler (leider)
    Ort:
    bei Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Erstzulassung:
    momentan keine
    DPF:
    nein
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Fuchsschwanz; Dentmen's cooler Boardsticker, den auch der Nachbesitzer übernommen hat
    FIN:
    Keine mehr
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ich fahre momentan einen Viano
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    VW = Viel Wunsch wenig Wirklichkeit. Die haben doch Herrscharen an Entwickler, die nur in die Regalentwicklung grapschen müssten um da was passendes rauszuziehen...
    aber wahrscheinlich ist das schon eins der vielen Prob, die die haben.

    Bei denen steht "Premium" auf jeder Powerpoint-Folie; mit dem Billigheimerkonzept gehts aber in die andere Richtung. Wenn der Kunde erst gemerkt hat das es bei Skoda/Seat gleiche Technik für weniger Geld gibt; ja dann ist VW in echten Nöten.

    Das mit den Xenons ist ein echtes Trauerspiel; aber daran ist gut zu sehen wie planlos die am Ende agieren.
    By the way; Xenon ist ja eh ein Auslaufmodell zum Voll-LED SW. Ne Bastellösung zu Wucherpreisen; auf jeden Fall nicht. Aber auch dafür finden sich am Ende Kunden, die das ums Verrecken haben müssen
  12.  
    Dentmen
    Themen-Starter

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    17.072
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    DVD, MFL, PDC, TFL, AHK, BiXenon, SRA, Kühlbox,
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    Bilstein B14
    FIN:
    7HZCH067***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EM C31
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Hallo,

    ....was mich beim T5 dann wundert, ist die Tatsache, das es für die Xenon Scheinwerfer bereits in den technischen Unterlagen alle Infos zu Einstellung etc. und Schaltunterlagen mit allen Steuergeräten gibt .....laut Unterlagen bereits zur Markteinführung des T5.2.

    Was die E-Zulassung betrifft kann ich euch sagen, das es sich in diesem Fall (mein Link von oben) um keinen großen Akt handelt, denn die Scheinwerfer würden ja, so wie zumindest die Bilder es darstellen, Original übernommen und entsprechend modifiziert, mit welchen Linsen auch immer.
    Es handelt sich somit "nur" um eine Abänderung bzw. Erweiterung einer bestehenden E-Zulassung.
    Ich muss des öfteren derartige Prozeduren bei Medizin Technischen Geräten durchführen, wer denkt, da misst sich eine Meute von Prüfern den Wolf, der leigt falsch, solche Zulassungen erfolgen praktisch rein in überschaubarer Papierform.

    Baut man in einen E- Zugelassenen Scheinwerfer z.B. einen Hella Bi-Xenon Linse mit E-Zulassung ein dürfte das ganze sogar grundsätzlich so legal sein.
    (Dazu werde ich einfach mal bei Hella doof anfragen, denn die Linsen gibt es einzeln zu kaufen ......warum werden die sonst da angeboten ??)
    Evtl. gäbe es dazu ja doch in Kürze einen zugelassene Bastelanleitung hier im Board=).

    Schaut auch doch bei manchen Fahrzeugen mal die Lampen an, egal ob vorne oder hinten an ....... beim Golf oder Passat, mit LED Technik hinten kann man beim Bremsen die Blinker nicht mehr erkennen, weil die Helligkeit und Farbe kaum zu unterscheiden sind.
    Da dürften die KBA Prüfer wohl Tomaten auf den Augen gehabt haben .........oder die haben das nie gesehen, weil es eben eine Abwandlung einer vorhandenen E-Zulassung ist.

    Wenn es im Bereich KFZ grundsätzlich nur um Sicherheit ginge, dürfte es gar kein normales Licht mehr geben, sondern nur noch Xenon Scheinwerfer, die Lichtausbeute mancher Serien Funzeln widerspricht jeglichen Grundlagen vernünftiger Strassenausleuchtung.
    Oder der neue T5.2 dürfte nie einen TÜV Stempel bekommen ....siehe die Problematik der ab Werk falsch eingestellten Scheinwerfer = Ausleuchtung der Baumkronen:evil:.
    Eine Rückruf Aktion dazu gibt es derzeit noch nicht !!!

    Die Nachrüstungen von P2 für den T5.1 waren bereits zu teuer (1695€) ...jetzt wo VW da nicht mehr die Finger drauf hat und diese nicht mehr einbaut, gibt es diese von P2 zu einem relativ Vernünftigen Preis von 1195€.
    Mehr dürften solche Scheinwerfer auch nicht kosten.

    Der im Raum stehende Preis für die Nachrüstung T5.2 liegt somit eher im Bereich von Wucher.

    Zur Info .....1 kompletter Bi-Xenon Scheinwerfer eines Audi Q7 kostet ca. 400€ ...mit Kurvenlicht ca. 600€.
    Rechnet man zu den beiden Standard Bi-Scheinwerfern jetzt noch eine LWR von der Stange hinzu liegt man bei realistischen 1000€.

    Da sich die E-Zulassung nicht mehr nur auf ein Fahrzeug bezieht sondern auf den Scheinwerfer selbst, könnten wir uns also auch die schönen Q7 Lämplis einbauen=)

    Gruß
    Claus
  13.  
    CaliforniaGypsy

    CaliforniaGypsy Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    4.371
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Make it Happen
    Ort:
    Augsburg
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    01.09.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    All Inclusive
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt Luftfahrwerk, diverse Umbauten.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH02****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    0603 AQR 7ECW49 California Europe
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Hallo Claus,

    nicht das wir uns falsch verstehen ... ich würde mich sehr, sehr
    freuen, wenn ich hochwertige Xenon Scheinwerfer ab Werk für
    meinen neuen Dicken bekäme, mit dynamischen Kurvenfahrlicht,
    adaptiver Fernlichtssteuerung und LED TFl's und dat Janze für
    ganz, ganz wenig Geld und mit E1 Zulassung ... und das mit meiner
    Bestellung (noch in diesen Tagen) ... also im Jahre des Herrn 2011,
    mithin fast genau 20 Jahre nachdem die ersten Großserienfahrzeuge
    mit Xenon Licht ausgestattet wurden ... 20 Jahre !!!

    Immerhin, das läßt eine Prognose zu ... LED Fahrscheinwerfer kommen
    dann im Bulli ... 2009 (R8 ) + 20 = 2029 ... mmh ... 2003/2004 + 12 +12,
    also pünktlich zum T8.1/2. ... wenn das Mann keine Perspektive ist, und
    sicher auch ein Ansporn für VWN es dann auch wirklich mit dem Neuen
    in der achten Generation ab SOP zu liefern.

    Galgenhumor beiseite ... ich will Xenon. Und wat es kostet, dat kostet
    es eben. Und wenn man zu den Preisdifferenzen (z.B. Tuareg) von Gas-
    entladung vs. H7, noch die Preisaufschläge bei Steuergeräten, das Steuer-
    gerät für's dynamische Kurvenfahrlicht, den Sensor für die autom. Leucht-
    weitenregulierung und noch dies und das dazurechnet, dann kann es ja
    auch etwas mehr als nur 1.000 Euronen kosten ... wie wär's mit 1.430€,
    das zahlt der NewTuareg Besteller ... vielleicht noch ein kleines Zwangs-
    kombinatiönchen dazu, Innenspiegel abblendbar, SideAssist ... oder so ...

    Egal ... Angebot und Nachfrage ... noch gibts kein Angebot, aber eine
    riesen Nachfrage ...

    das spricht "leider" nicht für ein günstiges Schnäppchen.
    Ich nehms trotzdem ... wenn ich es denn nur bekommen würde.



    Gypsy
  14.  
    Mario2008

    Mario2008 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Ansbach
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    wohl eher nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Umbauten / Tuning:
    12V-Steckdose im oberen Handschuhfach - echt super für das Navi ;-)
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Hi,

    Ich denke, daß Full-LED-Scheinwerfer spätestens in 10 Jahren Serie bei allen Fahrzeugen sind.
    Die Xenon-Technik ist verhältnismäßig teuer und bringt außer einer besseren Straßenausleuchtung sonst kaum nennenswerte Vorteile für den Hersteller.
    LED-Scheinwerfer sind billiger herzustellen, brauchen weniger Platz (da können die Designer viel mehr spielen) und die Steuergeräte sind auch billiger und sicherer (siehe Hochspannung bei Xeneon und die Absicherung dieser Hochspannung gegen durchschlagen nach Außen).
    Es wird also über kurz oder lang von einem "Billiganbieter" bis in das Kleinwagensegment der LED-Scheinwerfer als Serie angeboten werden und dann müssen alle anderen nachziehen.

    Gruß
    ario
  15.  
    and_123

    and_123 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hauptamtlicher Steuerzahler (leider)
    Ort:
    bei Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Erstzulassung:
    momentan keine
    DPF:
    nein
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Fuchsschwanz; Dentmen's cooler Boardsticker, den auch der Nachbesitzer übernommen hat
    FIN:
    Keine mehr
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ich fahre momentan einen Viano
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    technisch hast du da vollkommen recht; es spricht nichts dagegen, Außer der Raffgier/Gewinnsucht der OEMs. Die pressen aus jeder SA das Maximale raus. Das sind ja keine Gutmenschen, die die Welt mit besserer Technik belohnen wollen.
    Der alte Benz, ja der wollte noch das "beste oder nichts"; heute haben die Herren doch nur noch die Kohle im Blick.

    Also wird es die Glühstrumpf-Fraktion noch sehr sehr lange geben; und glaub mir; wenn die könnten würden die selbst für die trübste Funzel noch ein prächtiges Aufgeld verlangen.
    Wenn der Gesetzgeber die Hersteller nicht zwingt LED-Licht in Serie zu bringen, dann kannste da noch ein paar Jahrzehnte drauf warten.
    Das geht ja auch indirekt über die CO²-Ziele. Momentan müssen die Strom sparen um nahezu jeden Preis. Das könnte dem LED-Licht den Weg bereiten.
    Wenn man mal eine anständige Anzahl von ca. 40Leds pro Seite heranzieht, dann sind das ja nicht übermäßig viele, die man benötigt. Und übermäßig viel kosten Power-Leds ja heute auch nicht mehr.

    @ Dentem; wenn Du da was hörst/hast laß es uns wissen. Vielleicht ist die einfachste/trivialste Lösung ja die zweckmäßigste und wir können das alle ohne viel aufwand nachrüsten (was mich wundern würde).

    Ich für meinen Teil stelle da so meine eigenen Vermutungen an warum der VW sich mit den Xenons da so mächtig Zeit läßt. Entweder die haben mächtig Probleme bekommen (technisch/funktional) und mussten nochmals komplett ummodeln oder aber da hat sich im Entwicklungsverlauf was vollkommen "neues" ergeben. Die Herren Chefs neigen ja dazu mal schnell ihre gefällten Entscheidungen zu revidieren und das Konzept mit einem Federstrich über den Haufen zu werfen.
  16.  
    CaliforniaGypsy

    CaliforniaGypsy Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    4.371
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Make it Happen
    Ort:
    Augsburg
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    01.09.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    All Inclusive
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt Luftfahrwerk, diverse Umbauten.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH02****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    0603 AQR 7ECW49 California Europe
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Hallo,

    Dein Wort in Gottes Ohr ... wenn ich so darüber nachdenke gäbe es IMHO
    ja nur einen Grund das Konzept zu ändern ... weg vom Xenon auf dem Stand
    des T5.1, hin zu einem Xenon, dass in die Front-DNA des Volkswagen Konzerns
    passt und zeitgemäße Funktionalität bietet, mithin nicht Steinzeit Bi-Xenon
    a la T5.1, sondern mit dynamischen Kurvenfahrlicht und LED TFL's, oder sogar
    Fernlicht Assi, oder eine adaptive Anpassung, oder, oder ... allein mir fehlt
    der Glaube, dass mehr als nur LED TFL dabei herauskommt, denn immerhin
    wär's dann vorbei mit H7 nehmen, ummodelln, KBA E1 durchziehen und fertig.

    Gypsy
  17.  
    bonsai19

    bonsai19 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Regensburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    18" Canberra, AHZV
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Hallo miteinander,

    sagen wir es mal so: VW hat viele Kontakte zu Entwicklern ;)
    Für Teile wie Scheinwerfer werden ja üblicherweise externe Firmen beauftragt.

    Aber vielleicht ist ja diese Meldung eine Erklärung des Xenon-Mangels beim T5.2 (und anderen Fahrzeugen, siehe Gypsys Aufzählung):

    Xenon-Licht: Neues System von Hella - Xenon-Scheinwerfer werden g

    Was die Eintragungsfähigkeit von Xenon-Umbauten angeht, stimme ich Dentman zu. Wenn es richtig gemacht ist, segnet der TüV das ab. Anscheinend sogar ohne SRA.

    Grüße

    bonsai
  18.  
    Drache

    Drache Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Massing
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.09.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    noch nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    2 Drehsitze, AHK abnehmbar, Climatronik, Zuziehhilfe für Schiebetüren, Aktivkohlefilter, Glasschiebe
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH025733
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    VW T5.2 20l BiTDI
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Vielleicht überrascht uns VW auch noch und bringt gleich die LED Lampen :D ... ich will auch minimal Xenons!

    Gruß Andy
  19.  
    bonsai19

    bonsai19 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Regensburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    18" Canberra, AHZV
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Hallo miteinander,

    LED-Vollscheinwerfer werden ein Wunschtraum bleiben (derzeit).
    Die paar Modelle von Audi, Lexus und Co. haben eine Sondergenehmigung.
    Normalerweise sind die Dinger gar nicht zugelassen. Da muss wohl an entsprechender Stelle eine Vorschrift angepasst werden. Hoffen wir mal auf "normale" Bi-Xenons. Alles andere wäre ja schon mehr als ne Überraschung.

    Grüße

    bonsai
  20.  
    Odie66

    Odie66 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    GW-Installateur,Haustechniker
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5.2012.
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    reicht doch so !
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Aktivkohle , AHK abn. , große Alarmanlage , dunkle Scheibe ab B-Säule , Climatronic/Kompfortpaket ,
    Umbauten / Tuning:
    Ladekantenschutz von Climair sowie Windabweiser, alle LS getauscht ,Audison Verstärker,dünklere Folie ab B-Säule ,Brandrup Überzüge vorne ,4-motion Plakette am Schaltknauf, BOSCH Zusatz Xenon SW.,12V MagCode Stecker f. Kühlbox hinter Fahrersitz,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH13xxxx
    AW: T5.2 GP Bi- Xenon Lieferquelle für Nachrüstung

    Guten morgen !

    Nachdem ja bei Projet Zwo die Xenon fertig liegen und VWN da irgendwie einen Riegel vorschiebt hab ich mal per Brief (Papier) nach Hannover geschrieben.
    Anbei das Antwortschreiben , steht da was aussagekräftiges drinnen und ich kanns nicht lesen ????

    Grüße odie66

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen