Wertverlust T5 California

Dieses Thema im Forum "T5 - California" wurde erstellt von mac, 15. Dezember 2007.

  1.  
    mac

    mac Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    25.02.2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    AHK, Markise, Differentialsperre, Tempomat, 8 Alufelgen, Standheizung mit FB, u.a.
    Hallo,

    wie entwickelt sich eigentlich der Wertverlust des Cali über mehrere Jahr gesehen.
    Das schon mit der Erstzulassung eine große Summe den Bach runtergeht, ist ja bekannt, aber wie verlaufen die Folgejahre.

    Für meinen Cali (siehe Profil, derzeit ca. 60.000 km) unterbreitete mir ein VW-Händler beim Kauf eines neuen Touareg ein "unverbindliches" Angebot von € 28.000,--. Einen konkreten Preis könne er mir erst nach eingehender Durchsicht + Prüfung nennen. Dies hörte sich so an, als würde der Preis danach noch geringer ausfallen.

    Unter Zugrundelegung des Listenpreises wäre das ein Wertverlust von über 50 %. Erschreckend!
  2.  
    Wassermann

    Wassermann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    3.742
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    02/2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Schiebedach, Tempomat, Klima, So-KFZ Werkstattwagen
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H063xxx
    AW: Wertverlust T5 California

    Das finde ich überhaupt nicht erschreckend. Eigentlich ist der Preis recht gut. Aus Sicht des Händlers diese Argumentation:

    1. Euro 3, kein DPF
    2. TÜV ist bald fällig
    3. "kleine" Maschine. 4-Motion wird überwiegend mit 128 kW nachgefragt ("wenn schon, denn schon")
    4. Auf den Touareg soll er vermutlich ordentlich Nachlass geben
    5. Aufbereitung des Fahrzeugs ist nicht unerheblich
    6. Der Händler möchte am Verkauf was verdienen
    7. (das ist reine Vermutung) ist das verbaute Navi nicht mehr State of the Art und weckt keine Begehrlichkeiten. Trotzdem muss da beim Verkauf eine neue Scheibe rein, wenn man als seriöser Verkäufer punkten will.
    8. (das ist reine Vermutung) Zulassung als Wohnmobil, was den Wagen für eine Zulassung als Geschäftswagen ziemlich uninteressant macht. -> Eingeschränkter Käuferkreis.

    Sicher. 7 und 8 sind spekulativ. Spielen aber bei der Preisfindung eine wichtige Rolle.

    Meine Empfehlung: Touareg kaufen ohne Inzahlungnahme. Die Händler liegen dir zu Füßen. Und den Cali ganz entspannt im März / April / Mai - also mitten in der Saison - an die Sonne legen.
  3.  
    T5camper

    T5camper Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Foto
    Mein Auto:
    T5 California
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS MFD DVD mit Soundsystem
    AW: Wertverlust T5 California

    Also, ich finde dies sehr wohl erschreckend!!!! Dieser Preis ist natürlich nicht okay. Egal ob großer Motor oder kleiner, ob Aufbereitung (macht eh der Lehrling), ob TÜV oder neue Navi-CD/DVD, das sind doch Peanuts! Der Cali hat doch nicht deswegen neu weniger gekostet.
    Aber, wie bereits an anderer Stelle erwähnt, habe ich mal zwei meiner Mitarbeiterinnen bei ca. 300 Verkaufswilligen anrufen lassen:
    * Cali läßt sich in den ersten drei Jahren nicht Marktkonform gut verkaufen . Viele geben ihren Verkaufsplan auf oder gehen im Preis stark runter
    * Viele potentielle Käufer lassen sich nur beraten und melden sich dann nicht mehr.
    * Reparaturhistorie wird häufig nachgefragt (nicht jede VW-Wekstatt rückt die aber raus!)
    * Mängel sind eher bekannt im Gegensatz zu früher ... eben auch durch das Internet.
    * Privatverkauf ist daher ohne Garantie für viele eher ein zu großes Risiko...da geht es nur über den Preis
    * es gibt viele, viele Angebote
    * ältere Calis, so ab ca. 5 Jahre bringen wieder mehr!!!! Sogar viel mehr im Verhältnis
    * Verkauf ist scheinbar nicht mehr an Jahreszeiten gebunden...inbesondere bei Cali (Ganzjahresfahrzeug mit Standheizung im Winter!!!)
    * normale Formel: Je teurer ein Neufahrzeug desto höher der Verlust in den ersten Jahren
    Fazit: Verkauf an Händler ist gar nicht so verkehrt oder lange fahren und dann zu einem fairen Preis verkaufen können![​IMG]
  4.  
    mac
    Themen-Starter/in

    mac Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    25.02.2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    AHK, Markise, Differentialsperre, Tempomat, 8 Alufelgen, Standheizung mit FB, u.a.
    AW: Wertverlust T5 California

    Hallo T5Camper,

    ich denke, Deine Einschätzungen treffen den Nagel exakt auf den Kopf.

    Der KFZ-Markt hat sich in den letzten Jahren extrem verändert und dabei spielt das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten die absolute Hauptrolle, sowohl im positivem als auch negativem Sinne. Heute kann jeder der möchte einen Preis weit unter dem eigentlichen Listenpreis aushandeln, wodurch letztlich das Preisniveau der Gebrauchtwagen erheblich sinkt.
  5.  
    gromit

    gromit Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    11/2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    AW: Wertverlust T5 California

    Hallo Leute,

    also - ohne mich jetzt zu sehr in Details zu verlieren: ich kenne kein Fahrzeug, das wertstabiler ist als den VW California - mittel- und langfristig.

    Der Wertverlust innerhalb der ersten drei Jahren ist doch bei allen Autos erschreckend.

    Aber schaut doch mal, was ein T4 Cali nach vielen Jahren noch bringt. Da haut es einem doch den Vogel raus. Mein T4 Cali hat z.B. nach 13 Jahren noch 11.000 Euro gebracht. Und zwar nicht per Inzahlungnahme bei Neukauf T5 - diese Preise sind ja eh nicht reel. Nein - ich habe das Geld von einem unabhängigen Händler cash bekommen. Und glaubt mir - der Händler wusste, dass er mit dem Fahrzeug auch noch ein gutes Geld beim Wiederverkauf verdient (Export).

    Also - ich gehe jede Wette ein: Schaut mal, was in ein paar Jahren ein 7 Jahre alter Audi A 6, Neupreis 60.000 Euro, kostet und was dann ein im Neupreis vergleichbarer Cali kostet. Da gewinnt der Bus - aber haushoch.

    Interessant ist, dass die Campingbusse ab einem gewissen Alter (denke so ca. 6 Jahren), eigentlich nur noch marginal an Wert verlieren. Ab dem Zeitpunkt ist es nur noch eine Frage des Zustandes von Fahrzeug und Ausstattung, welcher Preis erzielt wird.
  6.  
    Saharafreund

    Saharafreund Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    AW: Wertverlust T5 California


    :dito: Ich kann Gromit nur absolut bestätigen, das gilt aber nicht nur für den Cali, obwohl der sicherlich den Bonus des Werksausbaus mitbringt. Habe vor kurzem meinen T3 Syncro mit Original Steyr-Puch 16"-Fahrwerk verkauft. Das Fahrzeug hat nach sage und schreibe 18 1/2 Jahren von mir als Erstbesitzer noch 12.600,- € gebracht. Und er wurde nach Kanda transportiert, also zusätzlich erhebliche Transportkosten.

    Zugegeben: es war ein Liebhaberstück mit maßgeschneidertem Eigenausbau auch für die Fernreise, aber entscheidend war die hervorragende Pflege/Wartung und damit die Werterhaltung des Fahrzeuges.

    Cali hin oder her, in manchen Situationen trauere ich ihm immer dann doch noch etwas nach. So ist es wohl mit verflossenen Lieben. ;(

    Gute Pflege rechnet sich später auf jeden Fall, in jeder Hinsicht!
  7.  
    mkw

    mkw Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    1/2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    AW: Wertverlust T5 California

    Erst nach 5 Jahren liegen die Cali-Preise in der Höhe die für die meisten Gebrauchkäufer interessant ist. Das liegt dann unter 30 000Euro. Drüber ist der Kundenkreis zu klein. Danach fallen die Preise so wenig wie bei kaum einem Auto. Ich denke das liegt einfach an der absoluten Preishöhe. Es gibt viele Leute die sich einen Golf leisten können/wollen und dann dafür einen Cali suchen.

    Andreas
  8.  
    Roy Arrow

    Roy Arrow Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Juni 2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Höherlegung
    AW: Wertverlust T5 California

    High,

    ich bin seit etlichen Jahren dran einen neueren T5 zu kaufen (und habe es auch am 08.02.08 geschafft ;-). Im September 2006 wurde mir im Zuge des Abverkaufs der Tageszulassungen des T5 Cruise für meinen Cali 1500 ... 2000 € geboten (Bj 1992, 110 PS Benziner, Automatik, ... Zustand: nicht geschont ... Summa Summarum: wenig attraktiv für den Gebrauchtmarkt).

    Dieses Jahr (besser 2007) ohne Problem - per Telefonangebot 3500 ... 4500 € (trotz defekten Automatikgetriebes (schaut ... schaut).

    Conlusio ... eines T5 Suchenden (nicht Farbe silber metalic ... hatte ich 14 Jahre) .... der Markt ist trotz 2500 Geboten leer , alles was es zu kaufen gibt/gab, ist extrem hochpreisig (... bis zu Bj 2005) ... will heißen in dem Preisniveau eines zweistelligen Neuwagenrabattes plus x, bzw. Jahreswagen, bzw. Reimport.

    Anders formuliert, wer im Kauf die obigen Marktgegebenheiten mitnimmt, erfährt einen Preisverlust der zwar hoch aber eher moderat im Vergleich zu anderen PkWs liegt ... oder noch anders, aufgrund des "geringfügig? günstigeren Preisniveaus" im Anbetracht der Optionen erscheint ein Jahreswagen die derzeit die wirtschaftlichste Wahl .

    (... und ignoriere welche tolle Sachen (Weltreisen, ...) ich mit dem Wertverlust hätte machen können ... nachdem ich aber ... aufgrund des defekten Calis 3 Monate mit einem Golf auf der Suche war ... und feststellen musste, wie stark sich dies - d.h. sinkenen Spaß bei Stipvisiten in die Berge - auf meine/unsere Lebensqualität negativ niederschlug - sind wir wieder "happy" mit dem Neuen - ein Touarag / Santa Fe wär´s für uns nicht gewesen).

    Also was ich sagen wollte (hätte ich auch gleich können). Mein Eindruck ... zieht man die 10 .. 25 % Neuwagenrabatt, Jahreswagen, Reimport vom Listenpreis ab ... bleibt das Preisniveau unabhängig vom Alter, Fahrleistung seit Okt 2007 bis Jan 2008 (Mein Beobachgungszeitraum in mobile, autoscout, und ca. 10 händler) extem stabil.

    Grüße

    Roy
  9.  
    MASOZE

    MASOZE Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    AW: Wertverlust T5 California



    Hi, Roy
    könntest Du das noch mal in's Reine schreiben wenn Du nicht mehr high bist :D
  10.  
    Roy Arrow

    Roy Arrow Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Juni 2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Höherlegung
    AW: Wertverlust T5 California

    Hi,

    bin weder, noch war ich high ;-) ... aber ein Satz hätte evtl. auch genügt:

    Wenn man die marktüblichen Einkaufrabatte / Einkaufoptionen nutzt (Neuwagenrabatt, Tageszulassung, Jahreswagen, ..) ist im Anschluss der T5 und erst Recht ein California erstaunlich wertstabil.

    Grüße

    Roy

    Dass zwischen dem EK und VK eines Händlers auch noch ein "paar" Euro liegen, ist ja auch klar.
  11.  
    MASOZE

    MASOZE Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    AW: Wertverlust T5 California



    Hallo Roy,
    Dein Wort in Gottes Ohr, dann wollen wir mal hoffen daß unsere Cali's in einigen Jahren noch richtig VIEL bringen damit wir uns dann das neueste Modell leisten können das uns dann unwiderstehlich anlachen wird.
  12.  
    LLE0900

    LLE0900 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.600
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 California
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    AW: Wertverlust T5 California


    absolut daneben und völlig überflüssig
  13.  
    Bogi 1

    Bogi 1 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Erstzulassung:
    08.88
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Heck
    AW: Wertverlust T5 California

    @ MASOZE: Da hat der Achim recht.

    Ansonsten ist der Cali sicher sehr stabil im Preis.
    Inserieren in der Promobil, ist nicht billig aber ich hatte immer Interresenten aus Holland und Dänemark. Da werden die gebrauchten Calis noch mal höher gehandelt als bei uns.
    Optimal wird es aber erst nach 5 und mehr Jahren.
  14.  
    Roy Arrow

    Roy Arrow Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Juni 2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Höherlegung
    AW: Wertverlust T5 California

    Danke,

    war schon der Meinung ich "lasse" es wieder im Forum zu kommunzieren.

    Grüße

    Roy
  15.  
    zerodeluxe

    zerodeluxe Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Generatoren
    Ort:
    Elektromaschinenbauer
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04 / 2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht notwendig
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Sonora
    Extras:
    elektrische Schiebetür,
    elektrisch anklappbare Spiegel,
    Alarm,
    Mutifuntionslenkrad,
    verst. Stab.
    Umbauten / Tuning:
    Xenon von Projekt Zwo,
    Scheibentönung von Foliatec
    AW: Wertverlust T5 California

    Hi Roy,

    Was hast du denn für deinen "neueren T5" bezahlt und welches Bj. hat er.

    Habe mir im Januar 08 meinen Cali Bj. 04/07 gekauft und nur 47.000,- € bezahlt, (org. 69.000,-€)

    Gruß
    Jörg
  16.  
    Roy Arrow

    Roy Arrow Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Juni 2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Höherlegung
    AW: Wertverlust T5 California

    Hallo Jörg,

    Erstzulassung 06/2007, 13.500 km, NP ca. 68.500 € - bezahlt 49.000 €.

    Nachdem mir mehrmals "vor der Nase" unser Wunschcalifornia von einem anderen Begeisterten "weggeschnappt" wurde (beim letzten, im Verkaufsgespräch direkt vor mir) war ich - nach drei Monaten Suche und völlig genervter Familie - froh überhaupt einen zu bekommen.

    Beste Grüße

    Roy

    @ ... sollte keiner in der Farbe "silbermetallic" sein.
  17.  
    MASOZE

    MASOZE Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    AW: Wertverlust T5 California

    Hallo Leute !
    Da scheint mir der Wertverlust ja gar nicht so erheblich zu sein. Wo man doch oft bei PKW's von Summen im Bereich von -30% nach dem ersten Jahr hört. Wenn ich das mal auseinanderpussele:

    Neupreis (ich nehme an Listenpreis) im Groben: 69.000.-
    z.Zt. möglicher Rabatt 16%.........................................-11.040.-
    ________________________________________________
    Originaler Kaufpreis des Neuwagens...................... 57.960.-

    Kaufpreis nach grob einem Jahr rund.................... 48.000.-
    ________________________________________________
    Preisdifferenz................................................................... 9.960.-

    Das sind rund 17% weniger als der Neuwagenpreis und, wie ich finde, angemessen und erfreulich. Ich behaupte mal der T5 ist durchaus wertstabil !
  18.  
    zerodeluxe

    zerodeluxe Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Generatoren
    Ort:
    Elektromaschinenbauer
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04 / 2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht notwendig
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Sonora
    Extras:
    elektrische Schiebetür,
    elektrisch anklappbare Spiegel,
    Alarm,
    Mutifuntionslenkrad,
    verst. Stab.
    Umbauten / Tuning:
    Xenon von Projekt Zwo,
    Scheibentönung von Foliatec
    AW: Wertverlust T5 California

    Hi Roy,

    kann ich dir nachempfinden, Hauptschache du bist jetzt glücklich.

    Wir haben unser im Internet gefunden, bei einem Insolvenzverwalter aus Bielefeld, der nebenbei als Hobby mit Cali's handelt und einen Draht nach Hannover hat. Sehr nett und kompetent und immer sehr gefragt. Hatte das Gefühl, die gehen weg wie warme Semmel.

    Gruß Jörg

    PS. Ich glaube, die Wertsteigerung unserer Lebensqualität wird jeden Wertverlust materieller Dinge überdauern und mehr als wettmachen.
  19.  
    Tom50354

    Tom50354 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hürth
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Feb 2010
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alle
    Umbauten / Tuning:
    Chromtrittstufen
    AW: Wertverlust T5 California

    Das sehe ich auch so!
    :danke: sehr schön formuliert!
  20.  
    roadrunner

    roadrunner Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    im badischen Ländle
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    02.01.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    wozu ?
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    Tempomat, Mafia-Scheiben, anklappbare Spiegel, verstärkte Stabilisatoren, mobiles NAVI TomTom XL
    AW: Wertverlust T5 California

    Zum Thema Wertverlust muss ich Euch mal kurz neu kleine Geschichte erzählen:

    Ein Bekannter hat dieses Jahr seinen T4 verkauft. Alter 13 Jahre, 220.000 km. Er hat in irgendeiner Liste einen Wert von etwa 4.000 € rausgefunden und ihn mit diesem Preis im Internet angeboten. Innerhalb von Minuten lief bei ihm das Telefon heiß. Da wurde er stutzig und zog das Angebot zurück. Er hat ihn dann versteigert und satte 14.000 € dafür bekommen. Der Käufer kam extra aus Spanien und hat den Wagen hier abgeholt. Das ist etwa die Hälfte des Neupreises! Find ich hammerhart für ein 13 Jahre altes Auto.
    Wenn sich der Wert des T5 auch so entwickelt, gibt's in 10 Jahren ne nette Party.

Diese Seite empfehlen