Standheizung geht nicht an

Dieses Thema im Forum "T5 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Pascal, 21. Dezember 2004.

  1.  
    Pascal

    Pascal Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    EDV Systemtechniker
    Ort:
    Erftstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hallo zusammen,

    heute hatte ich ein Problem mit meiner Standheizung. (Warmluftheizung). Ich habe sie auf 6 Uhr programmiert. Als ich um 7 Uhr zu meinem Auto kam, leuchtete mich die Anzeige im Dachhimmel an. Ich habe dann die Tür aufgemacht und es war bitterkalt. Ich kann mich auch nicht erinnern ein Gebläse gehört zu haben.
    Wir hatten heute Morgen -6 Grad. Aber das dürfte doch nichts ausmachen,oder? Dann bin ich nach dem Auftauen des Autos losgefahren und habe die Standheizung die ganze Zeit mitlaufen lassen. Aber die wollte nicht anspringen. Auch nach 20min Fahrt gab sie keinen Mux von sich.
    Kennt das jemand und weiss was man da tun kann??

    Gruss aus dem kühlen Rheinland

    Pascal
  2.  
    syriebille

    syriebille Top-Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    3.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    75
    Hi Pascal,
    bei meinem Volvo darf ich die Standheizung nicht während der Fahrt anlassen! Becor ich den Schlüssel rumdrehe, muss diese ausgeschaltet werden und am besten nicht mehr laufen!
    Würde mich interessieren,ob das beim Cali auch so ist!
  3.  
    Pascal
    Themen-Starter/in

    Pascal Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    EDV Systemtechniker
    Ort:
    Erftstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hallo Syriebille,

    beim MV / Cali ist das nicht so. Da kann die Standheizung auch während der Fahrt mitlaufen, wenn sie denn angeht ;)

    Gruss
    Pascal
  4.  
    OJ4U

    OJ4U Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Alles selbst machen, und das ständig
    Ort:
    Glessen bei Köln
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Dezember 2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Sondermodel Concert / Bi-Color Leder / Dynaudio Soundsystem
    Umbauten / Tuning:
    H&R Federn - 40mm, Schmidt Space mit 235/45-18
    Hast du evtl. die Nächte vorher mal eine Innenbeleuchtung angelassen ? Oder sonst einen Verbraucher der die 2. Batterie belastet ?

    Ich hab diese Nacht zum Bespiel den Klassiker gebracht: Standheizung programmiert, aber danach Innenbeleuchtung angelassen....
    ( beim T4 ) heute morgen - Uhr läuft, aber Standheizung nicht - nach 5 min. fahren sprang die Standheizung dann an.

    Schöne Grüße
    OJ
  5.  
    Tom50354

    Tom50354 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hürth
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Feb 2010
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alle
    Umbauten / Tuning:
    Chromtrittstufen
    eventuell Tankinhalt kurz vor Reserve?
    Dann geht die Heizung auch nicht an!
  6.  
    Pascal
    Themen-Starter/in

    Pascal Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    EDV Systemtechniker
    Ort:
    Erftstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hallo,
    vielen Dank für die Tipps.

    Die Batterie müsste voll sein. Ich bin zwischenzeitlich gefahren und sie ging nicht an.
    Aber das mit dem wenig Diesel könnte sein :rolleyes: . Ich habe noch ca 150km laut Bordcomputer und ca 1/4 voll laut Tankanzeige. Könnte das schon reichen?
    Ich werde wohl mal tanken fahren, dann werde ich es ja sehen. :D
    Werde dann hier berichten.
  7.  
    Tom50354

    Tom50354 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hürth
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Feb 2010
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alle
    Umbauten / Tuning:
    Chromtrittstufen
    Also 1/4 voll muss eigentlich reichen. Aber den Schaltpunkt ab dem es nicht mehr geht, sollte man einstellen können!

    Vielleicht ist der falsch gestellt! Du wirst es sehen, wenn du getankt hast!
  8.  
    Pascal
    Themen-Starter/in

    Pascal Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    EDV Systemtechniker
    Ort:
    Erftstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Also am fast leeren Tank hat es nicht gelegen. Habe heute voll getankt und sie läuft immer noch nicht. Ich habe mir auch mal die Sicherungen angeschaut. Weiss jemand von euch, welche Sicherung für die Standheizung ist? In der Sicherungsübersicht von JEWUWA ist sie nicht aufgeführt.
    Habe jetzt am 30.12 einen Termin bei meinem Freundlichen. Mal sehen, was der sagt.

    Gruss
    Pascal
  9.  
    Tom50354

    Tom50354 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hürth
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Feb 2010
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alle
    Umbauten / Tuning:
    Chromtrittstufen
    Gib bescheid, was der freundliche (Conrad?) rausgefunden hat!
  10.  
    Tierlieb

    Tierlieb Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Hallo Pascal,

    schau mal unter www.f50.parsimony.net/forum200119/messages/
    26293.htm nach (hoffentlich habe ich das jetzt richtig getippt). Evtl. gilt das dort Geschriebene auch für die Standheizung. Erspart Dir aber auch nicht die Fahrt zu Deinem "Freundlichen".

    Viele Grüße
    Tierlieb
  11.  
    majorshark

    majorshark Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Computer, Elektronik, Foto
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    Wheat-Beige Metallic, NSW, Climatronic, Dunkel eingefärbte Fenster, GRA, Soundsystem, Votex Radträge
    Umbauten / Tuning:
    WWZH mit Uhr/FB, Phatbox, Cobra-CAN AA, PDA Navigation fest installiert, RGB-Ambientebeleuchtung, OverHeadDisplay, Parrot 3200+
    da giebt es auch noch eine möglichkeit der störentriegelung nach störverriegelung bei fehlern.

    1. sicherung der heizung entfernen und 3 sek. warten ...
    2. sicherung wieder rein ...
    3. ein-taste an der ferbedienung oder die sofortheiztaste an der uhr drücken 3 sek warten ...
    4. sicherung wieder raus, 3 sek warten ...
    5. sicherung wieder rein

    jetzt sollte die störverriegelung raus sein und die thermotop als solches wieder einsatzbereit. allerdings kann immer noch ein fehler an der heizung vorliegen.

    grüße
  12.  
    Pascal
    Themen-Starter/in

    Pascal Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    EDV Systemtechniker
    Ort:
    Erftstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    @Tom50354 werde auf jeden Fall berichten.
    Ich fahre aber nicht zu Conrad sondern zu Bautz und Klinkhammer ganz bei dir in der Nähe.

    Das mit der Sicherung würde ich gerne testen. Leider weiss ich nicht, wo die Sicherung für die Standheizung ist. Das ist in den Sicherungserklärungen nicht zu ersehen.

    Das sich die Heizung komplett sperr, wenn der Sprit mal zu niedrig war, ist aber auch nicht das Wahre. Kann ja immer mal passieren, das man da nicht dran denkt und dann jedes Mal zum Freundlichen und alles wieder entsperren lassen. Ich weiss ja nicht.
  13.  
    majorshark

    majorshark Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Computer, Elektronik, Foto
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    Wheat-Beige Metallic, NSW, Climatronic, Dunkel eingefärbte Fenster, GRA, Soundsystem, Votex Radträge
    Umbauten / Tuning:
    WWZH mit Uhr/FB, Phatbox, Cobra-CAN AA, PDA Navigation fest installiert, RGB-Ambientebeleuchtung, OverHeadDisplay, Parrot 3200+
    meines wissens sperrt sich die thermotop nur bei fehlfunktionen wie zb. nicht zustandekommen der flamme, erlöschen der flamme oder überhitzung.

    grüße
  14.  
    Pascal
    Themen-Starter/in

    Pascal Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    EDV Systemtechniker
    Ort:
    Erftstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Ich war am 30.12 nun bei meinem Freundlichen und habe das Problem kontrollieren lassen. Der Fehlerspeicher gibt 3 Fehlermeldungen raus. Der Meister sagt, es handelt sich un einen Softwarefehler in der Heizung. Das System hat Überhitzung gemeldet und deshalb die Heizung komplett abgeschaltet.
    Der Freundliche besorgt nun das entsprechende Update und meldet sich dann um es einzuspielen.
    Sobald es eingespielt ist, werde ich wieder hier berichten.
  15.  
    hombacher

    hombacher Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5

    Hoi Du!


    Kann leider den Beitrag nicht öffnen/ finden.

    Insgesamt wohl ein ähnliches Problem wie hier bei mir >>klick<<


    Gruss
    hombacher
  16.  
    Tierlieb

    Tierlieb Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
  17.  
    hombacher

    hombacher Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Hoi Tierlieb!


    Danke fürs linken, klappt auch diesmal. Dort steht aber auch nichts sensationelles.

    Somit warte ich dann eben noch ab, ob auf Evolutionsstufe 2 noch eine weitere folgt...


    Gruss
    hombacher
  18.  
    Pascal
    Themen-Starter/in

    Pascal Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    EDV Systemtechniker
    Ort:
    Erftstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hallo zusammen,

    ich war nun gestern bei meinem Freundlichen. Es ist doch kein Softwareproblem mit meiner Warmluftheizung. Die Glühkerze muss getauscht werden. Dabei muss die ganze Stanheizung, die unter dem Auto montiert ist, ausgebaut und zerlegt werden. Beim Ausbau der Kerze hat sich noch gezeigt, das der Brennraum völlig verrußt war. Also wird der nun auch noch getauscht. Das Teil muss von weiter entfernt besorgt werden, deshalb bekomme ich meinen Kleinen erst morgen wieder.

    Ich hoffe, dann funktioniert wieder alles so wie es soll.

    gruss
    Pascal
  19.  
    Pascal
    Themen-Starter/in

    Pascal Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    EDV Systemtechniker
    Ort:
    Erftstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hallo,

    ich war am Freitag bei meinem Freundlichen und habe meinen Bus wieder abgeholt. Brennkammer und Glühkerze wurden getauscht, die Heizung wieder eingebaut und siehe da - funktioniert immer noch nicht. Mein Freundlicher weiss nun auch keinen Rat mehr und hat eine Anfrage bei VW gestellt. Nun müssen die wohl entscheiden, was weiter passiert.

    Ich werde weiter berichten.

    Gruss
    Pascal
  20.  
    Pascal
    Themen-Starter/in

    Pascal Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    EDV Systemtechniker
    Ort:
    Erftstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Nochmal Hallo zusammen,

    die Standheizung funktioniert nun wieder problemlos.
    Mein Kleiner hat wieder einen Tag beim Freundlichen verbracht und dort gab es nochmals ein neues Softwareupdate und oh Wunder sie funktioniert nun wieder problemlos.
    Warum diese Update nun nicht von der Werkstatt eingespielt werden durft - keine Ahnung. Aber Hauptsache das Ding tut es wieder.

    Bis denn dann

    Gruss
    Pascal

Diese Seite empfehlen